Evangelische Kirchengemeinde Schmalkalden Zufallsbild

Wiedereinweihung des “Alten Hospital”

Nach zweijährigen Sanierungs- und Umbauarbeiten konnte der Kirchenkreis Schmalkalden sein Verwaltungsgebäude im Juli 2005 wieder in Gebrauch nehmen.

In dem frisch sanierten und modernisierten Gebäude sind die Diakoniestation, das Dekanat, das Kirchenkreisamt sowie das Büro des Kreisjugenddiakons Schelhorn und das Büro Ahnenforschung untergebracht. Aquarelle von Hans Bätz mit Motiven zu den Kirchen unseres Kirchenkreises zieren die Wände in den Fluren und Räumen des Dekanates und des Kirchenkreisamtes. “Danket dem Herrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.” Unter diesem Motto des Psalm 106,1 stand die feierliche Wiedereinweihung des Alten Hospital, welches im Schmalkaldener Volksmund das “Spittel” genannt wird. Dekan Bedbur konnte zahlreiche Gäste aus dem Kirchnkreis, der Landeskirche sowie beteiligte Baufirmen zur Wiedereinweihung am 02. September 2005 begrüßen. Der Architekt Herr Eberhard, vom Architekturbüro Eberhard + Apel aus Eschwege, übergab im Rahmen der Feierstunde symbolisch den Schlüssel für das Alte Hospital an unseren Dekan. Das Angebot zur Besichtigung des Hauses sowie der dazugehörigen Hospitalskapelle wurde von den Gästen ebenso gerne angenommen, wie von den zahlreichen Besuchern am Tag des offenen Denkmals, am 11. September.

Die Kommentare sind geschlossen.